Neueste Kommentare
    Archive
    Kategorien
    • Keine Kategorien

    Patrick Kaltwasser


    Patrick Kaltwasser erblickte am 7. September 1986 in Sinsheim die Welt. Bereits als Jugendlicher schrieb er Geschichten und Gedichte. Bücher begleiten ihn sein ganzes Leben, und das Schreiben ist ein Teil von ihm. Heute wohnt er in Pforzheim, ist Mitglied im Goldstadt-Autoren e. V. und veröffentlicht Geschichten sowie Gedichte in Anthologien. Phantastik sowie Poesie und Lyrik sind seine Standbeine.
    Im Jahr 2020 war er selbst Herausgeber der Anthologie „Infiziert – Wir gehen viral“.
    Seit 2022 ist er Herausgeber der düsteren Anthologie-Reihe „Dark Journals“ beim Dark-Empire-Verlag und beteiligt sich an der kommenden Lyrikreihe auf dem Verlagsblog.
     

    Veröffentlichung als Herausgeber:


    Sieben Silben fürs Gesäß
    (Gedicht) und
    Hamster-Boy (Kurzgeschichte) in:
    INFIZIERT – WIR GEHEN VIRAL (Anthologie)

    Hrsg. Patrick Kaltwasser und Luna Day
    Verlag Books on Demand, Norderstedt 2020
    ISBN 978-3-7519-9987-8
    Paperback, Taschenbuch, 368 Seiten, 15,00 EUR,
    auch als E-Book (ISBN-10; 3-7519-9987-6), 5,99 EUR

    Ein Flüstern aus fernem Lande. Plötzlich war es da: Corona – das Virus, das die Welt ins Stocken brachte. Uns aber hat es inspiriert, Geschichten zu schreiben. Sind unbekannte Krankheiten und damit verbundene Krisen neu? Nein. Wird es die letzte gewesen sein? Die Zukunft wird es zeigen. Mit dieser Problematik beschäftigen sich die Erzählungen auf ernste, aber auch humorvolle Weise. Die Hauptfiguren kämpfen in unterschiedlichsten Szenarien um das Überleben von sich selbst und anderen: Vampire, die Menschen hamstern, um ihren Blutdurst zu stillen, eine Gestaltwandlerin mit Helferwunsch, ein Hamster mitten in der Coronakrise, eine Rolle Klopapier mit Starallüren, Agenten im Afrika des 20. Jahrhunderts und vieles mehr. Lasst euch mit unseren Geschichten und Gedichten die Zeit versüßen. Bleibt gesund und passt auf euch auf.
    Der Erlös dieses Buches unterstützt Kunstschaffende, die unter der Coronakrise leiden. Der Haupterlös geht an „Unterstützung für Kulturschaffende Augsburg“.


    Veröffentlichungen in Anthologien:


    Lautlos und Der Federkiel (Gedichte)
    in: „Lyrik des Jahres 2021“ (Anthologie)

    Hrsg. Christian Dinse
    EASTWORD Verlag, Erfurt 2022
    ISBN-10: ‎3948851018 | ISBN-13: ‎978-3-948851019
    Taschenbuch, 112 Seiten, 8,99 EUR, auch als E-Book, 4,99 EUR

    Worte sind mehr als bloßes Mittel zum Zweck. Als wichtigster Grundstein der modernen, zwischenmenschlichen Kommunikation sind sie gleichsam Heilung und Waffe, ermöglichen Bildung, Unabhängigkeit und Freiheit, helfen Träume zu verwirklichen, lösen Leiden (auf sowie aus) und unterhalten. Was Worte auch sind: individuell und vielfältig. Die Reichhaltigkeit von Worten und ihrer Wirkung und Leistung ist ihr größtes Gut und das, was wir festhalten. Die EASTWORD-Anthologie »Lyrik des Jahres 2021« ist unser erster Sammelband moderner, zeitgenössischer Lyrik und Prosa und beinhaltet Texte von insgesamt 60 verschiedenen Autorinnen und Autoren aus vier europäischen Ländern.


    Liebeszauber (Gedicht)
    in: „Hilfe für die Flutopfer NRW“
    (Anthologie, Band 2)

    Hrsg. Anja Zachrau
    Verlag epubli, Berlin 2022
    ISBN 978-3-754942574
    Taschenbuch, 200 Seiten, 11,99 EUR

    Diese Spendenanthologie zugunsten der Flutopfer 2021 ist ein tolles Gemeinschaftsprojekt der Autorengemeinschaft
    #wirschreibenfürahrweiler.
    Diese 7-teilige Spendenbuchreihe ist ein Mammutprojekt und gelebte Solidarität mit einem ganz einzigartigen Charme und Charakter.
     


    Leuchtturm der Hoffnung
    (Gedicht)
    in: „Hilfe für die Flutopfer RLP“
    (Anthologie, Band 1)

    Hrsg. Anja Zachrau
    Verlag epubli, Berlin 2021
    ISBN 978-3-754934470
    Taschenbuch, 200 Seiten, 11,99 EUR

    Diese Spendenanthologie zugunsten der Flutopfer 2021 ist ein tolles Gemeinschaftsprojekt der Autorengemeinschaft
    #wirschreibenfürahrweiler.
    Diese 7-teilige Spendenbuchreihe ist ein Mammutprojekt und gelebte Solidarität.


     


    Mario und der Weihnachtsmann
    (Kurzgeschichte)
    in: „Glitzer ohne Grenzen: weihnachtliche Kitschgeschichten“ (Anthologie)

    Hrsg. Ela Bloom und Anny Thorn
    Verlag Amazon Publishing, 2021
    ISBN 979-8499190692
    Taschenbuch, 324 Seiten, 14,00 EUR, auch als E-Book, 3,99 EUR

    Was wäre Weihnachten ohne Glitzer? Die Lichterketten funkeln, das Lametta glitzert und die Luft duftet nach Lebkuchen. Gerade in der Adventszeit rücken wir näher zusammen, besinnen uns auf das, was wirklich wichtig ist: Liebe, Familie und Wärme. Bereit für jede Menge Geschichten voller Glitzerstaub und Mistelzweige?
    Was wäre die Welt ohne Ärzte? Die Erlöse dieser Anthologie werden ausnahmslos an „Ärzte ohne Grenzen“ gespendet.


    Riesen fallen tiefer
    (Kurzgeschichte)
    Mondtage (Gedicht)
    in: „Vergessene Pfade – Mythen und Sagen neu aufgelegt“ (Anthologie)

    Hrsg. Adrian R. Stiller & Michaela Leicht
    Verlag Books on Demand, Norderstedt 2019
    ISBN 978-3-7504-1315-3
    Taschenbuch, 376 Seiten, 14,99 EUR, auch als E-Book, 9,99 EUR

    Du dachtest, sie wären verschwunden? Vergessen im Nebel der Geschichte? Du hast Bücher über sie gelesen. Wie sie Menschen locken, in ihren Bann ziehen, töten. Sie hausen in Waldhöhlen, Klüften und Seen, fernab der Zivilisation, fernab der Zeit. Mythen und Sagen aus vergangenen Jahrhunderten. Wir erwecken sie zum Leben, holen sie in die Gegenwart und lassen sie sein, was sie immer waren: Eine Erklärung der Menschen für das, was ihnen unbekannt ist. Sie sind zurück: Rübezahl, Loreley, Winselmutter, Dengelgeist, Roggenmuhme, Erkinger und viele weitere.
    Der gesamte Erlös dieses Buches unterstützt folgende Institutionen: Deutsche Stiftung Denkmalschutz, Förderkreis Burg Ranis e. V.

    Weitere Veröffentlichungen:

    Strahlen der Freundschaft, Der Greis, An der Schule, Gedichte in: „Entzünde den Funken“ (Anthologie), Hrsg. Adrian R. Stiller & Siiri Saunders, Verlag TWENTYSIX, München/ Norderstedt 2018, ISBN 978-3-7407-5115-9.
    Das Motivationsgedicht, Gedicht in Zusammenarbeit mit Tenja Tales, erschienen im Schreibnacht-Magazin, 2018 (Online).
    Das Bücherfresserlein, Kurzgeschichte, erschienen im Schreibnacht-Magazin, 2019 (Online).

    Mehr Informationen:

    E-Mail: patrick_kaltwasser@web.de
    Internet/Linktree: https://patrickkaltwasserautor.wordpress.com/linktree/
    Homepage: https://patrickkaltwasserautor.wordpress.com/

    Mai 2022
    M D M D F S S
     1
    2345678
    9101112131415
    16171819202122
    23242526272829
    3031  
    Neues

    Rubrik Veranstaltungen:
    Neue Lesetermine!