Letzte Kommentare
    Archive
    Kategorien
    • Keine Kategorien

    Carmilla DeWinter

    DeWinter Carmilla
    Sie wurde 1981 in Pforzheim geboren, studierte in Würzburg und lebt nun wieder im Enzkreis. Ihr bürgerliches Alter Ego arbeitet als Apothekerin.
    Zu lesen gibt es hauptsächlich Phantastik. Carmilla DeWinter schreibt lieber Drama als Action und hat eine Schwäche für Figuren, die zum queeren Buchstabensalat gehören – also LesBiSchwulTrans*InterAsex …
    Nebenbei ist sie Mitarbeiterin im „Bundesamt für magische Wesen“, einem Zusammenschluss deutscher Fantasy-Autor*innen.
    Außerdem von ihr zu finden sind gedruckte Meinungen und Essays zum Feminismus und dem bereits erwähnten Buchstabensalat sowie jede Menge Blogposts.

     

    Aktuellste Veröffentlichungen:

    Cover_Jinn_GA
    JINNTÖCHTER: K_EIN ORIENTALISCHES MÄRCHEN
    Fantasy-Roman

    Verlag Edition Roter Drache, Remda-Teichel 2018,
    ISBN 978-3-946425-41-0
    338 Seiten, Softcover

    Vor fünfundzwanzig Jahren haben die Helgen aus dem Norden das Land Iradoun eingenommen, doch dessen Reichtümer sind ihnen nicht mehr genug: Die nordischen Besatzer gieren nach den Schätzen südlich der Wüste. Gleichzeitig bereiten königstreue Verschwörer einen Aufstand vor und verbünden sich dafür mit einem Jinn. Dieser Jinn jedoch verfolgt seine eigenen Ziele. Währenddessen wünscht sich die Hure Maya nichts sehnlicher als eine eigene Familie, Politik ist ihr gleichgültig. Erst als sie dem entlaufenen Zwangsarbeiter Khamer bei der Flucht vor den Besatzern ihrer Heimat hilft, begreift sie, dass sie sich den Intrigen nicht länger entziehen kann.
    Noch ahnt niemand, dass in ihr ein Geheimnis schlummert, auf das es einer der Verschwörer besonders abgesehen hat.

     

    Cover_Albenzauber_GA
    ALBENZAUBER
    Fantasy-Roman

    BoD Norderstedt 2017/Pforzheim 2017
    ISBN 978-3-743162-61-7
    340 Seiten, Softcover, 11,99 EUR,
    Kindle-Ausgabe und andere E-Formate 3,99 EUR

    Nives, Kinderfrau am Hofe des Albenkönigs, flieht mit dem Prinzen Cir vor einem Umsturz in die Welt der Menschen. Als Nives Jahre später versehentlich einen jungen Mann mit dem Albenzauber um den Verstand bringt, suchen sie und Cir in ihrer alten Heimat nach einem Heilmittel. Dort aber bereitet die Thronräuberin Noctuola einen Krieg mit den Menschen vor. Cir fürchtet um sein Erbe und erbittet einen Spruch von einer Seherin: Um Noctuola zu besiegen und dauerhaft nach Hause zurückzukehren, müssen Nives und er einen Menschen finden, weder Mann noch Frau, der gegen den Albenzauber gefeit ist.
    Enthält: Eine Kinderfrau und ihren Prinzen im Exil, eine ebenso machtgeile wie schöne Königin, eine*n abenteuerlustige*n Magier*in mit weiblichen Pronomen sowie echte und gedankliche Gefängniszellen.

     

    cover_albenerbe1_ga


    ALBENERBE – DAS BLUT VON KÖNIGEN
    Gay Fantasy-Roman

    dead soft verlag, Mettingen 2016
    ISBN 978-3-9608-9011-9
    312 Seiten, broschiert (11,99 EUR) oder als E-Buch in allen gängigen Formaten (5,99 EUR)

    „Wenn du für deinen Partner alles zurückgelassen hast, was du kennst … wer bist du dann eigentlich?“
    Tankred schäkert nur mit dem Gestaltwandler Marron, um herauszufinden, wie wichtig er seinem Gefährten Alea ist. Denn Aleas Familie lehnt ihn ab, und zu allem Überfluss gerät er in ein Netz aus Intrigen, weil der Fürst seiner neuen Heimat nach einem magischen Anschlag im Sterben liegt. Welche Rolle spielt der gutaussehende Marron dabei? Zahlreiche Geheimnisse umgeben ihn und könnten Tankred zum Verhängnis werden.

     

     

    Ruhige Feiertage
    Kurzgeschichte in: „Weihnachten und andere Amtsangelegenheiten: Arbeitsbericht des Bundesamtes für magische Wesen“

    Bundeslurch Verlag, Bonn 2017
    ISBN 978-3-96350-000-8 und ISBN-epub: 978-3-96350-600-0

    Der Incubus Frisk ist in Karlsruhe untergetaucht. An Heiligabend gerät er in die Auseinandersetzung zwischen einem verirrten Alben und einigen Betrunkenen. Die resultierende Explosion ruft die Behörden und eine erpresserische Hexe auf den Plan.


    Flo, seine Männergeschichten, Hugo und ich
    Eine junge Frau wird von einer chatlustigen Bekanntschaft gestört und muss erklären, warum sie nicht mit Flo unterwegs ist, den alle Welt für ihren romantischen Partner hält.

    Vergiss mein nicht
    „Aber wer verschwindet schon nach einem Jahr und einer Nacht wie der gestrigen und rückt auch noch deine Koffer herum?“

    Beide Kurzgeschichten in:
    „Die andere Seite des Regenbogens: Queere Geschichten voller Farbe“, Hrsg. Julia Fränkle, Traumtänzer-Verlag, Wölfersheim 2017
    ISBN 978-3-947031-12-2 (E-Book mobi), ISBN 978-3-947031-13-9 (E-Book ePub)

     

    Weitere Veröffentlichungen:

    Treffpunkt Siegessäule, Kurzgeschichte in: „Sein schönster Sommer“ (Anthologie), Hrsg. J. Walther Create Space Independent Publishing, 2017, ISBN 978-1546597384.
    ALBENERBE – DAS BLUT VON KÖNIGEN, Gay Fantasy-Roman, Verlag dead soft, Mettingen 2016, ISBN 978-3-9608-9011-9.
    Mitschnitt zur internen Qualitätskontrolle und Achttausend Nächte, Kurzgeschichten in: „Arbeitsbericht des Bundesamtes für magische Wesen: Migration, Heimat und Herkunft“, Hrsg. Carmilla DeWinter,  BoD, Norderstedt 2016, ISBN 978-3-839103-80-7.
    ALBENBRUT – EIN BINDENDER EID und ALBENBRUT – GEBRANNTE KINDER,  Queer-Fantasy-Roman in zwei Teilen,  dead soft Verlag, Mettingen 2014,  ISBN 978-3-944737-40-9 und ISBN 978-3-944737-56-0.
    Die Lady und die explizite Lyrik, Überlegungen zur Pornographie, in: „Die Preziöse“, Nr. 3, Juni 2014, Seite 22 f.
    Ein Seidenstraßentraum(a), Reisebericht Usbekistan in: „Die Preziöse“, Nr. 2, Juli 2013, Seite 68 ff.
    Das große, böse Ace, Polemik über Berührungsängste innerhalb der Szene, in: „Die Preziöse“, dem queeren Gesellschaftsmagazin, Nr. 1, April 2013, Seite 18 f.

     

    Mehr Informationen:

    E-Mail: carmilladewinter[bei]yahoo[punkt]de
    Internet/Blog und Leseproben: http://carmilladewinter.com

    Mai 2018
    M D M D F S S
         
     123456
    78910111213
    14151617181920
    21222324252627
    28293031  
    Neues

    Rubrik Veranstaltungen:
    Neue Lesetermine!