Neueste Kommentare
    Archive
    Kategorien
    • Keine Kategorien

    Andrea Lutz

     

    Andrea Lutz, geboren 1952 in Wiesbaden, war schon als Kind extrem mitteilungsbedürftig. Nach dem Schuleintritt in Pforzheim wurden daraus Lese- und Fabuliersucht – zum Glück hat sie diese angenehmen Süchte beibehalten und begann, Gedichte zu schreiben. Nach und nach kamen Kurzgeschichten dazu. Dann eröffnete das Internet ganz neue Möglichkeiten. Sie nahm recht erfolgreich an Lyrik- und Prosaausschreibungen teil. Mittlerweile können ihre Texte in über einhundert Anthologien und in ihren eigenen Büchern gelesen werden.

     

    Veröffentlichungen:


    DAS GERAFFEL GEHT WEITER …

    Gedichte

    Verlag ePubli Berlin, 2020
    ISBN 978-3-752995-16-9
    Taschenbuch, 144 Seiten, 9,90 EUR

    Heitere Gedichte und lustige Verse über (fast) alle Lebenslagen. Zum Beispiel über die Erfindung der Maultasche, ungeahnte Treffen beim Waldspaziergang, Sport in Zeiten der Covid_19-Pandemie, ein märchenhaftes Erlebnis von Fräulein Klärchen, wie Cortana und Siri beim Navigieren helfen. Oder auch Begebenheiten in der Weihnachtszeit, die manchmal nicht so ganz nach Wunsch ausfallen …

     


    HERBST ZEIT LOS
    Lyrik und Prosa

    Verlag ePubli Berlin, 2020
    ISBN 978-3-752994-82-7
    Taschenbuch, 168 Seiten, 9,90 EUR

    Heiteres, Nachdenkliches und Alltäglichkeiten in Lyrik und Prosa über die Natur, die Dinge des Lebens, das Werden, das Vergehen, die Erinnerungen und das, was bleibt. Was bleibt, nachdem der Herbst vergangen ist? Sowohl in der Natur, als auch im Herbst des Menschen, dem dritten Lebensabschnitt? Die Natur erfindet sich neu in jedem Frühling. Und der Mensch? Es bleiben Erinnerungen, Worte und Dinge. Begebenheiten, die weitererzählt werden und an die wir auch im Alter noch gerne zurückdenken.

     


    W
    AS ISCH’N DO BASSIERT?

    Geschichten und Gedichte im Dialekt.
    Andrea Lutz und Elfriede Weber schreiben über alles Mögliche aus dem „Ländle“ Baden-Württemberg.

    Verlag ePubli, Berlin 2019
    ISBN 978-3-7502-5203-5
    Taschenbuch mit Illustrationen, 168 Seiten, 8,90 EUR

    Falls Sie noch nicht wussten, wo die „Maultasch“ ihren Ursprung hat, hier werden Sie das erfahren. Außerdem können Sie verfolgen, wie der „Schwob“ mit und ohne Wohnmobil auf Reisen geht. Sie lernen die „Komisch Frau Kraus“, den „Onkel Gotthilf“, „Opa, den Pfennig-fuchser“ und weitere skurrile Personen kennen. Nachdenkliches gibt es in der „Bittersüßen Weihnachtsgeschichte“ zu lesen. Auch wo das Christkind wohnt und wohin der kleine Arthur anno 1913 spazierte, hier erfahren Sie es.

     

    Cover_Giraffen_GA
    GIRAFFENGERAFFEL
    Prosaische & verlyrixte Tier-Textereien

    Verlag ePubli, Berlin 2017
    ISBN 978-3-7450-5697-6
    Taschenbuch mit Illustrationen, 124 Seiten, 8,50 EUR

    Von A wie Alpaka bis Z wie Zebra und natürlich viel G wie Giraffe. Anders als der Titel des Buches vermuten lässt, handelt es sich in den Texten nicht nur um Giraffen. Wobei, die Giraffe ist das am meisten vorkommende Tier in dieser Sammlung von lustigen Gedichten und Geschichten. Hund Fritze aus Berlin kommt genauso zu Wort wie Gerda Kuh, der Gsälzbär, das Goldstadt-Ren und Karl Giraff.

     


    Cover_Zemiska-neu_GA
    DAS BUCH DER VERGESSENEN ZEMISKA-GESCHICHTEN

    31 Geschichten über das kleine Volk

    Verlag ePubli, Berlin 2017
    ISBN 978-3-7450-0791-6
    Taschenbuch mit Illustrationen, 228 Seiten, 11,00 EUR
    ISBN 978-3-7450-0855-5
    Kinderbuchformat Illustrationen, 240 Seiten, 14,95 EUR

    Ein geheimnisvolles, kleines Völkchen lebt seit Jahrhunderten rund um die Stadt Pforzheim. Sie nennen sich Zemiskas, was in ihrer Sprache so viel wie „Die Erdigen“ bedeutet. Begleiten Sie die kleinen Waldbewohner auf ihren Abenteuern und lesen Sie, wie Hõbe der Marie eine wunderbare Gabe verlieh, warum ein Klabautermann ins Würmtal kam oder wie Gislinde und Wahnfried Senior dank der Zemiskas unversehrt ihr Ziel erreichten.

     


    Stoizwergle
    Phantastische Kurzgeschichte in: „Im Norden des Südens“ (Anthologie)

    Hrsg. Goldstadt-Autoren e. V.
    BoD – Books on Demand, Norderstedt 2019
    ISBN 978-3-7481-4134-1
    Taschenbuch, 192 Seiten, 8,00 EUR

    Märchen, Mord und mehr aus Pforzheim und Umgebung.
    Zum fünfjährigen Vereinsjubiläum setzen sich 17 Autorinnen und Autoren mit der Region auseinander, in der sie leben. In spannenden, bissigen, tiefgründigen oder humorvollen Geschichten und Gedichten gibt es für Alteingesessene und Reingeschmeckte gleichermaßen viel zu entdecken.

     

    Weitere Veröffentlichungen:

    ANDREAS KINDERLESEBUCH, Geschichten, Märchen und Gedichte für Kinder von Andrea Lutz, Verlag ePubli, Berlin 2017, ISBN 978-3-7450-6437-7.
    GESCHICHTEN AUS DEM GEHEIMEN GARTEN, Mysteriöses und Unwahrscheinliches von Andrea Lutz, Verlag ePubli Berlin 2017, ISBN 978-3-7450-4886-5.
    ANDREAS DRABBLE-BÜCHLEIN, 50 x 100 Wörter von Andrea Lutz, Verlag ePubli, Berlin 2016, ISBN 978-3-7418-4257-3.

    Und noch viele andere Veröffentlichungen, auch in Anthologien.

     

    Mehr Informationen:

    E-Mail: autorinalutz@gmail.com

    November 2020
    M D M D F S S
         
     1
    2345678
    9101112131415
    16171819202122
    23242526272829
    30  
    Neues

    Rubrik Veranstaltungen:
    Neue Lesetermine!